Schrift: a a a

Niedersächsische Tierseuchenkasse

Anstalt des öffentlichen Rechts
Sie sind nicht eingeloggt. | Jetzt registrieren Login
Sie befinden sich hier: Startseite >> Beiträge >> Archiv >> Für das Jahr 2011

Wie werden Tierseuchenkassenbeiträge berechnet?

Im Beitragsjahr 2011 steigen die Rinder- und Geflügelbeiträge. Die Schweine- und Pferdebeiträge bleiben konstant, während die Schaf- und Ziegenbeiträge sowie die Beiträge für Küken in Brütereienen sinken.

Beitragssatzung 2011

Satzung über die Erhebung von Tierseuchenbeiträgen für das Jahr 2011

Bek. d. ML v. 19.11.2010 - 203-4141/6-105 - Nds. MBl. 2010, S. 1143
Aufgrund des § 6 Abs. 2 Nr. 3 und des § 14 AGTierSG i. d. F. vom 01.08.1994 (Nds. GVBI. S. 411), zuletzt geändert durch Art. 9 des Gesetzes vom 15.12.2008 (Nds. GVBl. S. 419) und des § 5 Abs. 1 Satz 1 der Hauptsatzung der Niedersächsischen Tierseuchenkasse (Bek. des ML vom 19.10.1982, Nds. MBI. S. 1858), zuletzt geändert durch Satzung vom 24.10.2007 (Bek. d. ML v. 30.10.2007, Nds. MBl. 2007, S. 1311), hat der Verwaltungsrat der Niedersächsischen Tierseuchenkasse folgende Satzung beschlossen: