Schrift: a a a

Niedersächsische Tierseuchenkasse

Anstalt des öffentlichen Rechts
Sie sind nicht eingeloggt. | Jetzt registrieren Login
Sie befinden sich hier: Startseite >> Über uns >> Stellenausschreibungen

Stellenangebot

Zur Unterstützung ihres Teams sucht die Nieders. Tierseuchenkasse, Anstalt des öffentlichen Rechts, Dienstort: Hannover zum nächstmöglichen Termin

eine/ einen Verwaltungsbetriebswirt/-in (Bachelor/Dipl.- FH),  
Absolventen/ Absolventinnen des Studienganges „Öffentliche Verwaltung B.A."
(mit Befähigung für die Laufbahngruppe2, 1. Einstiegsamt),
Verwaltungsfachwirt/in mit fundiertem rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Fachwissen oder Betriebswirt/in (FH/Bachelor).

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar und teilzeitgeeignet, wobei eine ganztägige Besetzung zu gewährleisten ist.

Eine Ernennung ins Beamtenverhältnis ist vorgesehen. Hierfür stehen derzeit Planstellen nach den Besoldungsgruppen A 9/10 zur Verfügung. Eine Ernennung setzt die entsprechende Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt in Niedersachsen voraus.
Auch wenn Sie einen der genannten Abschlüsse gerade erst oder in Kürze erlangen, sind Sie gerne aufgefordert sich zu bewerben, wenn Sie aufgrund beruflicher sonstiger Vorerfahrungen davon ausgehen, dass Sie dem Anforderungsprofil entsprechen.

Aufgabenprofil:

  • Bearbeitung von Aufgaben im Rahmen der Prüfung von Kostenträgerrechnungen von 
  • Entsorgungsbetrieben und Dienstleistern
  • Finanztechnische Unterstützung bei der Rücklagenbewirtschaftung
  • Tätigkeiten zur Kalkulation von Abgaben
  • Erledigung weiterer haushaltsrelevanter Aufgaben

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes FH-Studium Verwaltung oder abgeschlossenes Studium Öffentliche Verwaltung B.A. mit abgeschlossener Einführungszeit (Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt - ehemals gehobener allgemeiner Verwaltungsdienst)
    oder der Abschluss der Verwaltungsprüfung II oder abgeschlossenes Bachelorstudium/FH-Studium der Betriebswirtschaft
  • erwartet werden gute Verwaltungskenntnisse, Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsfreude für die eigenverantwortliche und selbstständige Bearbeitung, Fähigkeit zum vernetzten Denken, hohe Belastbarkeit sowie Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • gute Kenntnisse in der Informationsverarbeitung und Softwareanwendung (Microsoft-Office, insb. Excel)

Wir bieten:

  • modern ausgestattete Arbeitsplätze mit interessanten Tätigkeitsfeldern
  • gleitende Arbeitszeit inkl. Funktionszeit unter Beachtung der Anforderungen des Arbeitsplatzes
  • eine Eingruppierung und Vertragsdauer, die abhängig von der jeweiligen fachlichen Qualifikation erfolgt. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Verbeamtung möglich.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte schriftlich oder per E-Mail bis zum 15.06.2017 an die Niedersächsische Tierseuchenkasse, Brühlstr. 9, 30169 Hannover.

Onlinebewerbungen senden Sie bitte mit den erforderlichen Unterlagen als PDF-Dokument ausschließlich an das elektronische Postfach (bewerbung (at) ndstsk.de) .

Ihrem Bewerbungsanschreiben fügen Sie bitte neben Ihrem lückenlosen Lebenslauf Nachweise über Ihre Schul- und Berufsausbildung, Zeugnisse über Ihre bisherigen beruflichen Tätigkeiten und ggf. Nachweise über Weiterqualifizierungsmaßnahmen bei.
Für stelleninhaltsbezogene Rückfragen stehen Frau Dr. Gerdes (0511/70156-10) oder Frau Rogall-Krüger (Tel.: 0511/70156-15) gerne zur Verfügung.