Schrift: a a a

Niedersächsische Tierseuchenkasse

Anstalt des öffentlichen Rechts
Sie sind nicht eingeloggt. | Jetzt registrieren Login
Sie befinden sich hier: Startseite >> Über uns >> Stellenausschreibungen

Stellenangebot

Die Niedersächsische Tierseuchenkasse
- Anstalt des öffentlichen Rechts -

beabsichtigt zum 01.10.2019 oder früher die Einstellung einer/eines

Verwaltungsfachangestellten (w/m/d)

zur Unterstützung des Teams in der Abteilung Beiträge und Gebühren. 

Die Eingruppierung erfolgt abhängig von der jeweiligen fachlichen Qualifikation und den vorliegenden Erfahrungen bis in die Entgeltgruppe 8 TV-L.

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar und teilzeitgeeignet, wobei eine ganztägige Besetzung zu gewährleisten ist.

Aufgabenbeschreibung:

  • Erstellung von Gebührenbescheiden zur Falltierbeseitigung inklusive der
    • Prüfung und Bearbeitung von Importdatensätzen der Verarbeitungsbetriebe für tierische Nebenprodukte
    • Prüfung der Plausibilität von Tierartmeldung und Abholmenge
    • Durchführung von Datenabgleichen zwischen Tierkörperabholungen und Meldedaten
  • Klärung von Tierzahl-Differenzen, Nachveranlagungen von Beiträgen
  • Tätigkeiten im Rahmen der Beitragserhebung, z.B.
    • Erteilung von Auskünften
    • Erfassung von Meldungen und Nachmeldungen
    • Mitarbeit in der Telefonhotline.

Gesucht wird eine engagierte, verantwortungsbewusste und einsatzbereite Persönlichkeit mit guten MS-Office-Kenntnissen. Vorausgesetzt werden eine absolvierte Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellte/n. Berufserfahrung und erweiterte Kenntnisse im Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen sind erwünscht.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar und teilzeitgeeignet, wobei eine ganztägige Besetzung zu gewährleisten ist.

Wir bieten:

  • modern ausgestattete Arbeitsplätze mit interessanten Tätigkeitsfeldern
  • gleitende Arbeitszeit inkl. Funktionszeit unter Beachtung der Anforderungen des Arbeitsplatzes
  • Arbeitgeberbeteiligung zu der betrieblichen Altersvorsorge (VBL-Zusatzversorgung)
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • hervorragende Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr und die Möglichkeit, eine JobCard, ein vergünstigtes GVH-Abo, zu nutzen

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Die Nieders. Tierseuchenkasse strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Männern besonders erwünscht.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung gerne schriftlich oder per E-Mail bis zum 31.07.2019 an die Niedersächsische Tierseuchenkasse, Brühlstr. 9, 30169 Hannover.

Sollten Sie die Bewerbung elektronisch schicken, können Sie dies mit den erforderlichen Unterlagen als Pdf-Dokument an das elektronische Postfach (bewerbung@ndstsk.de) tun.

Ihrem Bewerbungsanschreiben fügen Sie bitte neben Ihrem lückenlosen Lebenslauf Nachweise über Ihre Schul- und Berufsausbildung, Zeugnisse über Ihre bisherigen beruflichen Tätigkeiten und ggf. Nachweise über Weiterqualifizierungsmaßnahmen bei.

Für stelleninhaltsbezogene Rückfragen steht Ihnen Frau Rogall-Krüger (Tel.: 0511/70156-15) gerne zur Verfügung.

Um das Bewerbungsverfahren durchführen zu können, ist es notwendig, personenbezogene Daten zu speichern. Durch Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten zu Bewerbungszwecken unter Beachtung der Datenschutzvorschriften elektronisch speichern und verarbeiten.