Aus dem Bereich Archiv Beiträge 2009

Beitragssatzung 2009

Satzung über die Erhebung von Tierseuchenbeiträgen für das Jahr 2010

Aufgrund des § 6 Abs. 2 Nr. 3 und des § 14 AGTierSG i. d. F. vom 01.08.1994 (Nds. GVBI. S. 411), zuletzt geändert durch Art. 9 des Gesetzes vom 15.12.2008 (Nds. GVBl. S. 419) und des § 5 Abs. 1 Satz 1 der Hauptsatzung der Niedersächsischen Tierseuchenkasse (Bek. des ML vom 19.10.1982, Nds. MBI. S. 1858), zuletzt geändert durch Satzung vom 24.10.2007 (Bek. d. ML v. 30.10.2007, Nds. MBl. 2007, S. 1311), hat der Verwaltungsrat der Niedersächsischen Tierseuchenkasse folgende Satzung beschlossen:

Aus dem Bereich Archiv Beiträge 2009

Neues in der Beitragssatzung 2009

Die Beiträge für Schweine und Pferde bleiben auf dem Niveau von 2008.
Bei Rindern, Schafen und Ziegen führen die Kosten der BTV-8-Impfung im Jahr 2008 zu einer moderaten Beitragsanhebung 2009. Die Beiträge für Geflügel können der weiter unten stehenden Tabelle entnommen werden.

Schwerpunkt der Arbeit und Hauptkostenfaktor war 2008 die BTV-8-Flächenimpfung. Nach einem anfänglichen Kontingent von 500.000 Impfdosen erhöhte der Vorstand das Impfstoffkontingent für Niedersachsen im Dezember 2007 auf 1,8 Mio. Impfdosen, um es Anfang Februar 2008 abermals auf 3 Mio. Impfdosen zu erhöhen. Nach einem Gespräch mit Minister Ehlen folgte schließlich eine Erhöhung auf 4 Mio. Impfdosen.