Schrift: a a a

Niedersächsische Tierseuchenkasse

Anstalt des öffentlichen Rechts
Sie sind nicht eingeloggt. | Jetzt registrieren Login

Aktuelle Informationen der Tierseuchenkasse


Aufgrund der besonderen Situation durch die Ausbreitung des Corona-Virus hat auch die Tierseuchenkasse die Anwesenheiten vor Ort deutlich eingeschränkt. Die Arbeit wird von Home Office Arbeitsplätzen sowie einer Minimalbesetzung in Hannover erledigt.

Wenn Sie Fragen haben, stellen Sie diese bitte vornehmlich schriftlich unter Angabe Ihres vollständigen Namens und der TSK-Nr. über die e-Mail-Adresse info@ndstsk.de oder schicken Sie uns einen Brief an folgende Adresse:
Niedersächsische Tierseuchenkasse, Brühlstr. 9, 30169 Hannover.

In wirklich dringenden Fällen können Sie uns telefonisch über die folgende Telefon-Nummer erreichen: 0511-70156-0 und zwar Montags bis Freitags 9 bis 12:00 Uhr und Montags, Dienstags und Donnerstags von 14 bis 16 Uhr.

Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Ohrmarken

    Ohrmarkenbestellungen für Rinder, Schafe, Ziegen und Schweine richten Sie bitte an

    vit Verden
  • Online-Service

    Der Onlineservice der Tierseuchenkasse in der Übersicht

    Der Onlineservice der Tierseuchenkasse in der Übersicht.

    Service Übersicht
  • Paratuberkulose

    Wichtige Hinweise zur Paratuberkulose

    ParaTb im Bestand- wie gehe ich vor?

    Merkblatt herunterladen
West-Nil-Fieber

Liebe Pferdehalterinnen und Pferdehalter,

es gab vermehrt Anfragen zur Übernahme der Impfkosten für Pferde gegen das West-Nil-Fieber. In Niedersachsen gibt es derzeit kein Bekämpfungsprogramm gegen das West-Nil-Virus, deshalb ist zurzeit keine Übernahme der Kosten für die Impfung Ihres Pferdes möglich. Weiter lesen.