Aus dem Bereich Archiv Beiträge 2007

Beitragssatzung 2007

Satzung über die Erhebung von Tierseuchenbeiträgen für das Jahr 2007

Aufgrund des § 6 Abs. 2 Nr. 3 und des § 14 AGTierSG i. d. F. vom 1.8.1994 (Nds. GVBI. S. 411), zuletzt geändert durch Art. 3 des Gesetzes zur Änderung des AGTKBG und des AGTierSG vom 10.11.2005 (Nds. GVBl. S. 332), § 7 BremAGTierSG vom 08.04.2003 (Brem. GBl. S. 171) und des § 5 Abs. 1 Satz 1 der Hauptsatzung der Niedersächsischen Tierseuchenkasse (Bek. des ML vom 19.10.1982, Nds. MBI. S. 1858), zuletzt geändert durch Satzung vom 25.02.2006 (Bek. d. ML v. 19.06.2006, Nds. MBl. S. 657), hat der Verwaltungsrat der Niedersächsischen Tierseuchenkasse folgende Satzung beschlossen:

 

Aus dem Bereich Archiv Beiträge 2007

Neues in der Beitragssatzung 2007

Mit der Beitragssatzung der Niedersächsischen Tierseuchenkasse für 2007 wird für alle Tierarten einheitlich ein Mindestbeitrag für Kleinstbestände bzw. Hobbytierhaltungen von 10,00 €/Bestand vorgegeben. Die Beiträge für Rinder werden zugunsten der BHV1-freien Betriebe auf 3,00 € gesenkt und für nicht BHV1-freie Betriebe auf 8,00 €/Rind angehoben. Der Schweinebetrag wird auf 0,40 €/Schwein gesenkt.